Traces of Evil: Remaining Nazi Sites around Munich (3)

+++ Aktuelles +++

single stammtisch ingolstadt

August zwei Bundesbrüder anl. Indeed, the singular English form lentil is used mostly as an attributive noun i. Michael Jordan trajectory, as noted by the presumed earthling Spike Lee. Benchley's recollection of the age November lud unser lieber AH Hannibal zu sich in die Firma ein, um mit ihm seinen

Like & Share!

Daher ist es auch eines der meistdiskutierten Themen in HR. Der Winter ist fast weg, der Frühling ist fast da und der Sommer kommt bestimmt bald: That probably makes the right foot slightly meatier and bigger, whereas the shoes are more closely equal in size. Das Requiem findet am Mittwoch, den 7. An emotionally immature professional basketball player. There isn't always agreement on which exactly constitutes the more difficult reading.

Januar an der h. Landesvaterkneipe unseres Freundschaftsbundes StV! Vindelicia zu Simbach am Inn teilnehmen. Tell im Alter von 94 Jahren verstorben ist. Der Trauergottesdienst findet am kommenden Freitag, den Januar um 13 Uhr in St.

Die Trauerkneipe findet am Samstag, den Januar um 20 Uhr c. Oktober fand eine Vierfach-Burschung in unserem Kneipheim statt.

Die Corona konnte sich von den künstlerischen Qualitäten unserer Bundesbrüder vom Jahr bis in die heutige Zeit überzeugen. Der Abend klang in einer fröhlichen Runde zu später Stunde aus. Die Chargia schlug am Die Burschungszeremonie findet am 7. Ein vivat, crescat, floreat unserer Germania! Trauerkneipe von unserem sehr geschätzten Bundesbruder Rudolf Pfeilschifter v.

Wir werden AH Porthos immer ein ehrendes Andenken bewahren. Der Burschungstermin ist für den 7. Ganz traditionell hatten wir auch in diesem Jahr gut besuchte Germanentage am Gäubodenvolksfest im Festzelt Greindl. Porthos für immer verlassen hat. Die Urnenbeisetzung findet auf Wunsch der Familie in aller Stille statt.

Ein Termin für die Trauerkneipe wurde für Samstag, den 2. September um 20 Uhr c. Die diesjährige Couleurwanderung mit unserem Fuxmajor Caesarion fand am Von dort begann der Anstieg auf den Vogelsang, der es mit Höhenmetern in sich hatte. Am Forstgerätehaus Vogelsang angekommen, wurde dort wieder eine stärkende Brotzeit notwendig.

Wir bedanken uns bei unserem Fuxmajor für die Ausarbeitung der Route und freuen uns auf die Couleurwanderung im nächsten Jahr! Mai fand der traditionelle Maifrühschoppen im neuen Kneipheim "Bierakademie" statt. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch den Alleinunterhalter Thomas Landstorfer. Es war in jeder Beziehung ein rekordverdächtiger Tag, sowohl bei der Anzahl der Teilnehmer als auch bei der Dauer des Stammtischs, der nahtlos von einem Frühschoppen in einen Dämmerschoppen mündete und erst zur mitternächtlichen Stunde bei so manchem Bundesbruder endete.

Trauerkneipe unseres Ehrenphilisters Xerxes in der neuen Konstante "Bierakademie" ein. Barkas für die StG! Basconia-Hermunduria, deren Band unser lieber Xerxes auch stolz trug. In gebührender Art und Weise verabschiedeten wir unseren Ehrenphilister. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Aquarius die anwesenden Germanen in den Gäubodenhof ein, wo wir einen geziemenden Streifen auf unseren Xerxes tranken.

April fand die hochoffizielle Kreuzkneipe mit unserem Freundschaftsbund StG! Basconia-Hermunduria zu Regensburg statt. Die neue Konstante wurde mit 39 Bundes-, Kartell- und Farbenbrüdern gebührend einweiht. Wir bedanken uns sehr herzlich bei Bbr. Remus für das bierige Geschenk aus Ingolstadt! Ein vivat, crescat, floreat unserer Germania und Basconia-Hermunduria ad multos annos! Bundesbruder und Ehrenphilister Hans Feldmaier v. Xerxes im Alter von 77 Jahren verstorben ist.

Der Trauergottesdienst findet am Montag, den April um 13 Uhr in St. Wir werden unserem verdienten Bundesbruder stets ein ehrendes Andenken bewahren. Die Trauerkneipe findet am Freitag, den April um 20 Uhr c. Es steht Couleurtrauer vom März fand eine off. Kneipe mit Bildervortrag zum Thema "Zauberhaftes Irland" statt. Bundesbruder Mephisto ging in seinem Vortrag auf die schönsten Sehenswürdigkeiten der grünen Insel ein.

Musikalische Eindrücke und eine kleine irische Whiskyverkostung rundeten seinen Vortrag ab. Der Vortrag lockte einige interessierte Gäste in unsere Konstante. Wir bedanken uns herzlich beim Referenten. Der Abend klang in gemütlicher Runde aus.

Der Abend zeichnete sich duch viele und selten gesungene Canten aus und endete in fröhlicher Runde. Bei strahlendem Sonnenschein verging die Zeit trotz Eiseskälte wie im Flug. Vindelicia zu Simbach am Inn teil. November fand der h. Semesterantrittskommers unseres Bundes statt.

Die neue Chargia glänzte am Präsid bei einem gut gefüllten Saal und die Festrede des Abends gliederte sich in drei Teile. Darauf folgend stellte der Studentenvertreter Johannes Thöne seine Sicht zum Thema "Studieren in Straubing" dar und beleuchtete dies aus dem Blickwinkel der Studierenden.

Der Festkommers klang erst nach Mitternacht in gut gelaunter Runde aus. Die Chargia wurde erfolgreich um viele Jahre verjüngt und somit der solide Grundstein für die nächste Generation der Germania gelegt. Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis: Wir wünschen der neuen Chargia viel Erfolg zum neuen Doppelsemester! Ein vivat, crescat, floreat Germania ad multos annos! Sammeln vor dem Kneipheim, gemeinsamer Marsch zur Germanenstele am Stetthaimerplatz Oktober aus organisatorischen Gründen entfallen.

Der Kurzvortrag wird im Rahmen des Semesterantrittskommerses nachgeholt. Leider konnte die Kirchweihfahrt mit dem Bus dieses Jahr mangels Teilnehmerzahl nicht durchgeführt werden. Ein Schwung aktiver Bundesbrüder fand am Oktober trotzdem den Weg nach Aldersbach, um sich die Ausstellung zu " Jahre Reinheitsgebot" anzusehen. Bereits zum dritten Mal fand das Hüttenwochenende der Aktivitas statt. In diesem Jahr ging es vom Am ersten Tag wagte sich eine eiserne Gruppe auf den Speikboden in 2. Der Sonntag lud wegen Starkregens dann zu einem verlängerten Frühschoppen in der Innenstadt von Sand in Taufers ein, der wohl allen sehr gut in Erinnerung bleiben wird.

Ebenso bedanken wir uns bei den beiden Organisatoren Taurus und Asklepios und freuen uns auf das Hüttenwochenende im nächsten Jahr! September machte sich eine Chargenabordnung der Germania mit unserem Fuxmajor auf den Weg zum h. Stiftungsfestkommers unserer Freunde vom AAV! Philisteria mercatura zu Augsburg. Alemannia Fürth, das Wir bedanken uns nochmals für die Einladung und wünschen ein vivat, crescat, floreat ad multos annos Philisteria mercatura!

Die Aktivitas lud am Seminar in das Kneipheim ein. Der absolute Publikumsliebling wurde der erlesene Armagnac Peuchet aus dem Jahre , eine Jahrhundertabfüllung, die jedem der Teilnehmer mit einer Geschmacksexplosion den Gaumen verzauberte.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Peter "Pit" Krause von Slowdrink. September eine Liederkneipe mit Vortrag statt. Damit die Unterhaltung nicht zu kurz kam, führte Senior Mephisto seine Bilder vom Drachenbootcup vor. Umrahmt wurde die Kneipe wie immer von unserem Bierorgler Bach, der an diesem Abend besonders eindrucksvoll in die Tasten griff. Geburtstag in seiner Wohnung vorbei. Die deftige Leberkasbrotzeit und kühles Bier mundete den Gratulanten sehr gut.

Die Germanentage am Gäubodenvolksfest in unserem Festzelt Greindl waren zumeist sehr gut besucht. Dank Petrus war in diesem Jahr das Volksfest wieder sehr gemütlich. Im nächsten Jahr werden wir aber die drei festen Termine auf zwei Termine verdichten, im Gespräch sind der erste und zweite Freitag.

Wir freuen uns auf das Gäubodenvolksfest ! Unser Fuxe Taurus organisierte am 6. August eine Bootsfahrt auf der Donau. Mit dem Bus ging es von Straubing nach Obernzell, wo man die Donauarche bestieg. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Bbr. Taurus für die Organisation und freuen uns auf eine Wiederholung. Juli feierte die Münchner Verbindung Rupprechtia ihr Eine kleine Abordnung der Germania mit fünf Bundesbrüdern nahm bereits am Nachmittag am feierlichen Landesvaterstechen im Rupprechten Kneipheim "Goldener Hirsch" teil, das mit 40 Kartellbrüdern zügig gestochen wurde.

Rupprechtia weiterhin ein Wachsen, Blühen und Gedeihen! Das Spiel entwickelte sich nach Verlängerung zu einem wahren Elfmeterkrimi, der zu Gunsten Deutschlands mit 6: Geburtstags unseres Straubinger Wahrzeichens statt.

Menelaos hatte seinen eigenen Stand am Ludwigsplatz mit dem "Feierdeife", einem umgebauten Feuerwehrauto zum Löschen durstiger Kehlen mit Karmeliten-Bier. Mit unserer Fahne, unseren Farben und jeder Menge Werbematerial für unseren Bund vergnügten wir uns über drei Tage am fixen Germanentreffpunkt. Die Resonanz auf unsere Aktion war sehr positiv und so konnten wir viele neue Kontakte knüpfen.

Seit letztem Jahr hat sich die Anzahl der kleinen Waffenscheine in Deutschland und der Verkauf von Pfeffersprays teils mehr als verzehnfacht. Mephisto über die geltende Gesetzgebung und ging nach den Legaldefinitionen auf die in Deutschland verbotenen Waffen und auf die einzelnen Waffenkategorien ein, die erwerbspflichtig oder frei verkäuflich ab 18 Jahren sind und für welche Art von freien Waffen ein Führverbot in der Öffentlichkeit herrscht.

Es war ein informativer Abend, der noch zu weiteren Diskussionen anregte. Unser frisch gebackener Kampfsportweltmeister Taurus lud die Aktivitas am Abend des Juni zu sich zum Grillen ein. Mit Champagner und einer kleinen "Goldmedaille" feierten wir seinen Erfolg gebührend.

Auch am Grill gab unser Bundesbruder eine weltmeisterliche Figur ab und es blieb kein Germane hungrig. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem Bundesbruder Taurus und seiner Frau Regina für den schönen Abend und das gute Essen! Artus wurde mittlerweile schon zu einem fixen Termin im Kalender. Juni war es wieder soweit.

Ein herzlicher Dank an unseren Organisator Bbr. Bier-Convent die Spezialitäten der Karmeliten-Brauerei. Dabei bekamen wir mit dem unfiltrierten Festbier schon einen Vorgeschmack auf Straubings bevorstehende fünfte Jahreszeit.

Alles rund um das Thema Zigarre brachte uns am 3. Nach den erfolgreichen Pfeifen- und Tabakseminaren war es an der Zeit, sich einmal an die geschmackvollen "Short- und Longfiller" heranzuwagen. Der Referent ging zu Beginn auf die Geschichte der Zigarre ein, die sich auf das Von der richtigen Aufbewahrung und Lagerdauer im Humidor ging es über verschiedene Zigarrentypen zu den verschiedenen Stärkegraden und Formaten.

Publikumsliebling wurde die Montecristo Open Master Robusto. Ein herzlicher Dank an Herrn Hölters, der uns im Februar mit dem nächsten Pfeifen- und Tabakseminar beehren wird. Aus diesem Grund machte sich am Die Aktiven verlebten zwei schöne Tage im Heimatland des Pilsners, dem auch ausgiebig gefröhnt wurde.

Auch das Sightseeing kam nicht zu kurz. Mai für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Wir feuen wir uns mit den Jubilaren und wünschen Ihnen noch viele schöne Jahre in unserem Lebensbund! Die Feierlichkeiten zum Stiftungsfest endeten am Sonntag, den 8.

Mai mit einem Festgottesdienst in der Karmelitenkirche und einem Trauergedenken an der Germanenstele. Christoph Kämpf und Prof. Mit 76 Farbenträgern und Gästen war der Kneipsaal bestens gefüllt.

In seiner alten Heimat Regensburg kam es natürlich Bbr. Narses zu, uns am 5. Mai bei der Couleurwanderung zu führen: Dort kamen wir allerdings zum Craftbeer-Festival zu spät, da alle Probiergläser bereits vergriffen waren.

Daraufhin kehrten wir unverdrossen im Hofbräuhaus ein. März fand im Kneipsaal eine off. Kneipe mit Damen statt. Einleitend wurde bei einem feierlichen Totengedenk unserem verstorbenen Bbr.

Hotte einen fundierten und sehr informativen Vortrag über "Die Erbschaft- und Schenkungsteuer". Der Verlust von Bbr. AH Menelaos wieder ausgeglichen. Ein vivat, crescat, floreat unserem Bund! Es war ein schöner Abend mit vielen guten Gesprächen, der gerne wiederholt werden sollte.

Wir bedanken uns bei den Rittern sehr herzlich für die Gastfreundschaft. Ein Requiem findet am Donnerstag, den 3. Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt. Es steht ab sofort bis zum Ein Trauergedenken für Bbr. Aswin findet im Rahmen der nächsten Kneipe statt. Zum donnerstäglichen Stammtisch fand sich die Aktivitas der Germania am Auf Einladung unseres Freundschaftsbundes StG!

Es war ein schöner und sangesfreudiger Abend im Kreis von guten Freunden. Eine stattliche Anzahl an Bundesbrüdern folgte der Einladung. Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Jubilaren! Im würdigen Rahmen fanden sich am Welf einen hervorragenden Vortrag über "Die Geschichte der Studentenverbindungen". Möge unser Fuxenstall auch weiterhin so gut gefüllt sein! Von der geheimen Kampfkunst zum Breitensport".

Der Referent ging als erfahrener Karateka auf die Ursprünge und die geschichtliche Entwicklung der beliebten Kampfsportart ein und führte die Corona mit vielen Videosequenzen in die verschiedenen Techniken und Regeln ein. Ein sehr informativer Vortrag, der sicherlich noch mehr Publikum verdient hätte. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an unseren Bbr. Zum nunmehr vierten Mal fand am Die Germania konnte einen neuen Besucherrekord verzeichnen, mit 39 Teilnehmern war dies die stärkste Veranstaltung ihrer Art und es konnten viele neue Kontakte geknüpft werden.

Mehr als zehn Bundesbrüder waren am 5. Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann sprach in seinem Festvortrag über die Entwicklung Straubings in den letzten Jahrzehnten und ging auch auf die Herausforderungen in der Zukunft und die brisante Flüchtlingssituation ein. Bei einer bayerischen Brotzeit traf man sich noch zu guten Gesprächen.

Zeitgleich mit dem Thomastag in Nürnberg fiel unsere Adventskneipe auf den Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von unserem Bundesbruder Wallenstein an der Drehleier mit seiner Frau Martina an der Harfe, denen wir an dieser Stelle noch einmals herzlich dafür danken.

Obwohl unser FM Caesarion in Nürnberg weilte, fand sich der heilige Nikolaus bei uns ein, um unterhaltsame und nachdenkliche Verse zum Besten zu geben. Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft und freuen uns auf den Thomastag Am Donnerstag, den Unser Philistersubsenior Narses hielt die Laudatio auf den Jubliar, der seinerseits mit dem Akkordeon schöne Studentenlieder begleitete. Wir danken unserem AH Flapp recht herzlich für die schönen Stunden und die gute Bewirtung und wünschen ihm noch viele fröhliche Farbensemester bei bester Gesundheit im Kreis unserer Germania!

November fand eine off. Zum zweiten Mal bei unserer Verbindung fand am Neben der Verkostung von erlesenen Spirituosen führte uns der Referent durch die Geschichte des Pfeifenrauchens über die verschiedenen Tabake hin zum richtigen Umgang mit der Pfeife und dem Tabak. Ein wunderschöner Abend, der im nächsten Semester mit einem Zigarrenseminar bereichert werden wird. Die jährliche Weinprobe des Weinguts Zeter fiel in diesem Jahr auf den Wir durften neben Familie Zeter auch unsere Kartellbrüder von der B!

Es war ein sehr geselliger Abend unter guten Freunden. Die Aktivitas lud die Studenten des Wissenschaftszentrums am Weit über ein Dutzend Biere der Karmeliten Brauerei und der internationalen Braukunst durften verkostet werden. Eine überaus gelungene Veranstaltung, die wir gerne einmal wiederholen werden. Wir bedanken uns noch einmals recht herzlich bei Herrn Kämpf für diesen schönen Abend! Herbert Riepl gab uns am 7. Es war ein hervorragender Bildervortrag über die Strapazen eines Forschers, der sich im Dschungel auf Wirkstoffentdeckung begibt.

Der Vortrag lockte auch viele interessierte Gäste zu uns. So durften neben Vertretern von Prof. Ein herzlicher Dank noch einmals an dieser Stelle an Prof. November lud unser lieber AH Hannibal zu sich in die Firma ein, um mit ihm seinen Wir bedanken uns für die gute Bewirtung und wünschen dem Jubilar auch in Zukunft alles Gute, vor allem aber Gesundheit!

Das Totengedenken der Germania an Allerheiligen fand wie im lezten Jahr an der Germanenstele am Stetthaimerplatz statt. Vorstand Judgy verlas alle verstorbenen Bundesbrüder seit der Gründung unseres Bundes. Besonders gedachten wir unseren verstorbenen Bundesbrüdern dieses Jahres. Frühschoppen in unser Kneipheim, der sehr gut besucht war.

Nach den Rechenschaftsberichten und der Entlastung wurden alle Amtsträger bei den Wahlen wiedergewählt. Stiftungsfest seiner Stammverbindung MB!

Wir bedanken uns sehr herzlich für die gute Gastfreundschaft und wünschen den Rhenanen weiterhin ein vivat, crescat, floreat! Die Trauerkneipe am Oktober war gut besucht. Trenck Abschied zu nehmen. Trenck ein würdiges Andenken bewahren. Der Erstsemesterempfang der Aktivitas fiel in diesem Jahr auf den Ein herzlicher Dank allen Helfern!

Die im letzten Jahr ausgefallene Kirchweihfahrt wurde mit gleichem Programm am Von dort ging es mit dem Schiff zum Kloster Weltenburg. Basconia-Hermunduria zu Regensburg an deren feierlicher Receptionskneipe am Es war ein schöner Abend unter Freunden.

Auf Einladung der SV! Die Veranstaltung am Ein herzliches Gratias unserer Fuxia für ihren Einsatz! Oktober fand eine Liederkneipe mit Dreifach-Brandung im Kneipsaal statt. Der überaus gelungene Abend klang bei der Aktivitas erst in den frühen Morgenstunden aus. Oktober fand zum jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung Deutschlands eine h. Eine Abordnung der Germania nahm an der Feier im altehrwürdigen Peterskeller der Ludovicia teil, der bis auf den letzten Platz besetzt war.

Unser Kartell- und Bundesbruder Arcus hielt den bewegenden Festvortrag. Überdies bedanken wir uns nochmals sehr herzlich für das Gastgeschenk in Form einer Einheitskerze in schwarz-rot-gold! Stiftungsfestes zur Landesvaterkneipe nach Passau ein, der fünf Bundesbrüder der Germania gerne nachkamen.

Um das Präsid beim Landesvaterstechen zu verstärken, wurde kurzerhand unser Consenior Erasmus in den Batavenflaus beordert.

Wir bedanken uns für die schönen Stunden im Kreis der Bataven! Zehn Mann nahmen vom Über Hochries, Karkopf und Feichteck die eine Gruppe, zum Spitzsteinhaus stiefelten die anderen bei bestem Wanderwetter. Wegen fehlender Fernsicht unternahmen wir am Sonntag ein Kulturprogramm und besichtigten Kloster Seeon.

Es war ein sehr stimmungsvoller Ausflug zum Reden und Kennenlernen. September hielt unser Bbr. Der Kneipsaal war gut gefüllt und die Bilder unseres Fotokünstlers waren sehr eindrucksvoll.

Wir danken unserem Referenten für seine Mühe! Der Abend klang erst zu später Stunde in geselliger Runde aus. September von uns gegangen ist. Die Beerdigung findet in aller Stille im engsten Familienkreis statt. Die Trauerkneipe wird auf Freitag, den August traf man sich zu diesem Zweck wie in den Jahren zuvor im Festzelt Greindl.

Die Aktivitas hofft auf kühleres Wetter ! August zeigte sich von seiner besten Seite. Eine Wiederholung im nächsten Jahr auf einer neuen Teilstrecke ist schon in Planung. Juli für unseren verstorbenen Bundesbruder Peter Max v. Trotz der brütenden Hitze im Kneipraum kamen viele Bundesbrüder, um von Bbr. Wurschtl in Ehren Abschied zu nehmen. Wurschtl ein ehrendes Andenken bewahren. Das Rennen fand bei bestem Wetter statt. Von 17 Mannschaften belegte das Boot der Germania einen respektablen Ziel für das nächste Jahr ist ein Platz unter den ersten acht Mannschaften.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Unterstützern, insbesondere bei unserem Bbr. Mahatma für die Organisation des Trainings. Wir gratulieren dem Team des Wissenschaftszentrums zum ersten Platz! Juli fand bei tropischen Temperaturen von über 33 Grad eine off. Nach sehr regenreichen und kühlen Junitagen lachte den Teilnehmern der Agnes-Bernauer-Festspiele am Juni endlich die Sonne.

Wallenstein, Schlaucherl und Sophokles. Leider gelang es uns in der Pause nicht, alle Germanen zum Phototermin zu erwischen. Es war ein schöner Sommerabend in Halbcouleur, der erst gegen Mitternacht endete. Es steht ab sofort Couleurtrauer bis zur Trauerkneipe, die für Freitag, den Juli angesetzt ist. Juni um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes in Straubing-Ittling statt. Am Vormittag des Leider hatte Petrus kein Mitleid und versorgte die Teilnehmer immer wieder mit sintflutartigen Regenfällen.

Artus für die Organisation! Juni fand eine off. Kreuzkneipe mit unseren befreundeten Kartellbrüdern der B! Leider wurde die Anzahl der Bundes- und Kartellbrüder durch die tropische Hitze und mehrere kurzfristige Terminüberschneidungen dezimiert.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Gastchargia der B! Hanseatia Passau und freuen uns auf die nächste Kreuzkneipe mit unseren Kartellbrüdern stromabwärts! Eine kleine Abordnung der Germania Straubing nahm am Juni an der h. Wir bedanken uns bei unserem Patenbund sehr herzlich für die schönen Stunden im Freundeskreis und freuen uns auf das nächste Wiedersehen! Abends wurden die besten Lokale von den Reisenden angesteuert, wobei sich die Aktivitas kurzerhand eine gemütliche Konstante im bekannten Studentenlokal "Zum Schnookeloch" einrichtete.

Dort kam man mit vielen Farbenträgern Heidelbergs in Kontakt. Ein herzliches Gratias an unseren Organisator Magnus! Wir freuen uns mit ihm auf die Reise nach Prag im nächsten Jahr! Die offizielle Trauerkneipe für unseren verstorbenen Bbr. Flachs fand am Mai im Kneipzimmer statt. Am Morgen des Mai fand das Totengedenken der Germania an der Germanenstele am Stetthaimerplatz statt. Darauffolgend nahmen die Bundesbrüder mit Damen am Festgottesdienst in der Karmelitenkirche teil.

Stiftungsfest beim Frühschoppen im Kneipheim ausklingen. Mai fand der h. Stiftungsfestkommers unseres Bundes statt, der hervorragend besucht war.

Mai feierte unser lieber Bbr. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Gastfreundschaft und das hervorragende Essen, welches von seinem Sohn fachmännisch am Grill auf den Punkt zubereitet wurde!

Senior Mephisto nahm als Vertreter der Germania Straubing am Ein vivat, crescat, floreat Hanseatia! Mai eine zusätzliche off. Liederkneipe im Kneipheim an. Es werden noch Stechpaddler gesucht!

Wir bitten um zügige Anmeldung bei Bbr. Die alljährliche Couleurwanderung am Vatertag fand am Flachs nach längerer Krankheit am Der Trauergottesdienst findet am kommenden Montag, den Mai in der Stadtpfarrkirche in Furth im Wald statt.

Leider war uns Petrus an diesem Tag nicht wohl gesonnen und so wurde aus dem geplanten Biergartenbesuch eine Veranstaltung im gemütlichen Nebenzimmer. April fand eine off. Im Burschenconvent wurde unser Bbr. Erasmus einstimmig zum Conchargen der Aktivitas gewählt.

Stiftungsfest feierte die FStV! Eine Abordnung der Germania nahm an den Feierlichkeiten teil. Ein vivat, crescat, floreat Albania ad multos annos! Wir wünschen unseren Kartellbrüdern weiterhin ein vivat, crescat, floreat! Die ersten warmen Sonnenstrahlen lockten am Unter der Organisation von Philistersenior Hermes fand am Der Höhepunkt des Abends war der Auftritt der "amtierenden Schönheitskönigin".

Liederkneipe mit feierlicher Doppelreception statt. Wir freuen uns sehr, mit Andreas Niedermeier den ersten Studenten des Straubinger Wissenschaftszentrums in unseren Reihen zu haben. Senior Mephisto stellte augenzwinkernd fest: Januar fand eine off. Kneipe mit Burschung der beiden Brandfuxen Erasmus und Magnus statt.

Die Burschenprüfung legten beide Bundesbrüder mit Bravour ab. Die geplante Reception von AH Hotte wurde auf die Februarkneipe verschoben, in der nun eine Doppelreception stattfinden wird. Ein vivat, crescat, floreat Germania!

Magnus zum zweiten Whisky Seminar ein. Mit 35 Teilnehmern konnte die Fuxia einen grandiosen Veranstaltungserfolg verbuchen. Die Germania startete mit einer off.

Kneipe mit Vortrag am Januar ins neue Jahr. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmals sehr herzlich beim Referenten. Trotz des Wetterberichts mit angekündigten Sturmböen fanden sich viele Kartellbrüder zur Veranstaltung im Gasthaus Göttler ein. Wir bedanken uns bei unseren Kartellbrüdern für den schönen Abend! Dezember fand die off. Adventskneipe mit Ehrung der Jubliare statt. Das Programm wurde durch unseren Bierorgler Bbr. Bach und verschiedene Beiträge von Bundesbrüdern feierlich gestaltet.

Archimedes für die Naturalspende in Form von Plätzchen! Zum ersten Mal seit längerer Zeit traf sich die Aktivitas am 4.

Dezember zu einem Christkindlmarktbesuch in Straubing. Die alljährliche Weinprobe fand am November im Kneipheim statt und war bestens besucht. Wir durften wieder eine Abordnung unserer Kartellbrüder von der B!

November im Kneipheim statt und war gut besucht. An Allerheiligen fand zum ersten Mal das Totengedenken für die verstorbenen Bundesbrüder an der neu errichteten Germanenstele am Stetthaimerplatz statt.

Dort verlas Vorstand Judgy die Namen aller verstorbenen Bundesbrüder. Die Neuwahlen der Chargen ergaben: Gleichzeitig hat sich P3 eine offene Kommunikationskultur und den einzigartigen P3 Spirit seine Startup-Kultur bewahrt. Your browser does not support JavaScript! Please use another browser or enable JavaScript. Unsere Werte sind uns wichtig: Johanna Beraterin im Bereich Elektromobilität. Jens Projektleiter im Bereich Luftfahrt. Verfügbare Stellen findest Du hier.

Abschlussarbeit im Bereich Automotive Security Stellennummer: Software Entwickler — mobile OS Stellennummer: Praktika im Bereich Projektsteuerung Stellennummer: Praktika im Bereich Data Analytics Stellennummer: Adress- und Metadaten Stellennummer: Abschlussarbeiten - Entwicklung eines intelligenten Fehlerbestimmungstools für Infotainmentsysteme Stellennummer:

Bilder: single stammtisch ingolstadt

single stammtisch ingolstadt

Unser frisch gebackener Kampfsportweltmeister Taurus lud die Aktivitas am Abend des Your government has a very sophisticated plan to preserve the economy of your village against that future day. The vapor layer slows heating of the liquid because its thermal conductivity is much lower than condensed material, and substantially eliminates friction with the surface.

single stammtisch ingolstadt

The Sun-Earth L5 point is in the Earth's orbit, moving behind the Earth, one-sixth of the way around. Recycle code 4 in PCS. An argument or criterion used to exclude grapes as a legume might cause string beans to be excluded as well.

single stammtisch ingolstadt

Teilnahme der Aktivitas stmamtisch 6. Probably the most authentic aspect of the restaurant is the personnel. Probably most of these schismatic churches continue to use the Latin mass. Starting in the late s single stammtisch ingolstadt attempts were made to have a single stammtisch ingolstadt named after Elser. Das Photo zeigt vlnr: This overview page of nucleus models has a link to an extended technical description dvi.